Klimaanlagen


WARUM EINE KLIMAANLAGE?

Die Gründe, eine Klimaanlage einzubauen, sind vielfältig. Der erste Grund ist selbstverständlich der Wohnkomfort: an heißen Sommertagen bleiben die Innentemperaturen angenehm. Besonders Häuser mit großen Fensterflächen wärmen sich im Sommer besonders schnell auf. Aus gesundheitlichen Gesichtspunkten funktioniert die Klimaanlage als Lufttrockner. Manche Modelle sind außerdem mit einem Luftfilter ausgestattet, der Allergene aus der Raumluft entfernt.

 
Zentrale und dezentrale Klimaanlagen

Genau wie bei Lüftungsanlagen gibt es auch hier zentrale und dezentrale Modelle.

  • Bei einer zentralen Klimaanlage wird die Luft in einem zentralen Zuluft-Abluft-Gerät behandelt. Von diesem Gerät gehen verschiedene Kanäle aus, die die frische Luft in die verschiedenen Räume verteilen.
  • Dezentrale Klimaanlagen werden in einzelnen Räumen angebracht. Sie können also auch nachträglich eingebaut werden. Sie eignen sich aber nicht für Räume im Gebäudekern oder in Untergeschossen.

Vorteile einer Klimaanlage
  • Angenehmes Wohnklima, auch an heißen Tagen
  • Gesünderes Wohnklima, besonders für Allergiker
  • Zahlreiche zusätzliche Funktionen erhältlich
  •  Moderne Modelle sind leise und relativ energieeffizient

 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail